Kreative Methoden für Beratung und Training

Preis: 165,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Datum: 02.10.2018

Uhrzeit: 09.00 - 16.30

Anmeldeschluss: 11.09.2018

Arbeitseinheiten: 8,0

ECTS Punkte: 0,5

Veranstaltungsort: FAB Organos, Linz

Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Erweitern Sie Ihre kreative Einzelsetting-Methodenkompetenz, frischen Sie sich und Ihren Methodenkoffer auf!
Erleichtern Sie sich Ihre Arbeit und genießen Sie in diesem Seminar die Übungen mit kreativen Externalisierungs- und Visualisierungsmethoden.

Ein lebendiger Workshop mit Anita Putscher.

Stellen Sie sich vor: In scheinbar eingefahrenen Situationen und bestenfalls tag-täglich im Einzelberatungs- oder Coaching-Kontext greifen Sie ganz selbstverständlich zu einfachen kreativen Mitteln und Methoden, nicht zuletzt, weil Sie die Methoden im Seminar jeweils beobachtet, erfahren und geübt haben.

Sie können in Zukunft aus Ihrer persönlichen kreativen Schatztruhe ziehen: Den Wutball und den Leberschrei, das Freewriting, diverse Externalisierungs- und Visualisierungs-Methoden mit Bausteinen, Schlaich-Tieren, Knöpfen, Steinen, bunten Plüschdrähten u.a. Sie gestalten Collagen, Flashcards, Triptychon, bauen je nach Lust und Laune kleine Übungen mit Knetmasse ein, bereichern den Prozess zwischendurch mit einem Geschenk aus der Natur und sammeln so zusätzlich gemeinsam mit der/m Klient/in beim Rausgehen Kraft.
Selbst mit Hilfe von Alltagsgegenständen können Sie kreative Prozesse theoretisch und praktisch ankurbeln, wenn Sie diese nur richtig anzuwenden wissen. Im Seminar erfahren Sie durch Selbsterfahrung im geschützten vertrauten Rahmen die Antwort auf das „WIE“ und stärken dabei auch noch Ihr persönliches Potenzial und Ihre Ressourcen. Ihre Leichtigkeit springt unweigerlich auf den Klienten / die Klientin über.

Wozu und wann können Sie diese kreativen Methoden einsetzen?

  • Leichtere Verarbeitung von Emotionen und Gefühlen (Trauer, Unsicherheit, Überforderung, etc.) durch kreative Externalisierungsmethode
  • Ressourcenfindung und –stärkung durch „handfeste“ Anker
  • Visualisierung von Jetzt- und Zielsituationen, Subzielen/Meilensteinen
  • Konkrete Hilfsmittel fördern die Kreativität und fördern die KlientInnen in Richtung Eigenverantwortung.

Sie sollten dieses Seminar besuchen wenn Sie ...

  • Ihre Methoden- bzw. Interventions-Wahlmöglichkeiten in täglichen und scheinbar eingefahrenen Situationen im Beratungsverlauf erweitern möchten.
  • sich als BeraterIn/Coach durch ihre Methoden abheben möchten.
  • Ihre kreative Methodenkompetenz in ihrer Einzelberatungs- bzw. Coaching-Praxis erweitern möchten
  • und Sie dabei selber den Kontakt zur Kreativität genießen möchten.

Sie und Ihre KlientInnen werden überrascht sein, welche Potenziale durch kreative bzw. gestalterische Methoden frei werden.​

Zielgruppe

TrainerInnen, PädagogInnen, Sozialpädagoginnen, Coaches, BeraterInnen, Lebens- und SozialberaterInnen.