In Beziehung sein - Fokus Bindungstheorien

Preis: 330,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Zeitraum: 20.11.2019 - 21.11.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Anmeldeschluss: 30.10.2019

Arbeitseinheiten: 16,0

Veranstaltungsort: Seminarhotel Alpenblick, Kirchschlag bei Linz

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Ein Seminar mit Dr.in Martina Friedl.

Bindung ist eine zentrale Erfahrung in der Entwicklung jedes Menschen. Bindungstheorien beschreiben daher schon lange die Vielfalt menschlicher Bindungserfahrungen und deren Zusammenhang mit Herausforderungen in der späteren Biographie.

In der psychosozialen Arbeit ist das Gestalten von gelingenden Beziehungen ein entscheidender Erfolgsfaktor. Bindungstheorie und die Reflexion der eigenen Bindungserfahrungen kann dabei helfen bewusster und professioneller mit diesem Thema umzugehen und damit insgesamt wirksamer in der eigenen Arbeit zu werden.

Ziele des Workshops

  • Einen Überblick über Bindungstheorien gewinnen
  • Die eigenen Bindungserfahrungen reflektieren
  • Hilfreiche Impulse für die professionelle Gestaltung der Beziehungen zu KlientInnen im eigenen Arbeitsumfeld zu erhalten

Inhalte des Workshops

  • Von den Ursprüngen bis heute – Ein rascher Überblick über die wichtigsten Bindungstheorien und deren Kernaussagen
  • Selbsterfahrung – Die Vielfalt meiner Bindungserfahrungen
  • Beziehung als Wirkfaktor für (psycho-)soziale Arbeit – Impulse für eine professionelle Ausgestaltung von Beziehungen im eigenen Arbeitsumfeld

Zielgruppe

Menschen in sozialen Berufen, die sich neue Impulse für Ihre praktische Arbeit holen und auch über Ihre eigenen Bindungserfahrungen reflektieren möchten