Arbeit - Psyche - Beratung

Preis: 2.420,00 € inkl. 10% USt
(exkl. Nächtigung und Verpflegung)

Zeitraum: 02.04.2019 - 10.12.2019

Anmeldeschluss: 12.03.2019

Arbeitseinheiten: 108,0

ECTS Punkte: 9,0

Veranstaltungsort: FAB Organos, Linz

Zur Onlineanmeldung Zurück

Bitte füllen Sie alle Pflichtfelder aus (*)

Persönliche Daten
Arbeitgeber zahlt Kursgebühr
  1. Bitte geben Sie hier die Rechnungsanschrift an.

Anmeldung abschließen

Inhalt

Ein Lehrgang mit Erwin Puttinger, DSA
Dr. Eduard Czamler, Mag. Michael Silly,
Mag.a Melanie Kriegseisen-Peruzzi, MSc und
Gabriele Stadler, DSA.

Menschen, die psychische Probleme haben, bedürfen einer besonderen Achtsamkeit im Umgang.
Information und Wissen, aber auch persönliche Präsenz und Handlungsfähigkeit von Seiten der HelferInnen ist in der Begegnung mit dieser Zielgruppe gefordert.

Ziele des Lehrganges:

  • Die Sicherheit, Kompetenz und Wirksamkeit der MitarbeiterInnen in der Kommunikation erhöhen.
  • Die TeilnehmerInnen etablieren eine kritische Reflexion der eigenen Haltung und Einstellung
  • Erlangen von know-how, basierend auf dem neuesten Stand der Forschung im Themenbereich Psychische Gesundheit und Arbeitswelt und der Psychiatriebewegung.

Besonderes Augenmerk legen wir auf die Verschränkung der Seminarinhalte mit der beruflichen Praxis der TeilnehmerInnen.

Inhaltliche Schwerpunkte des Lehrgangs sind:

  • Erkennen lernen, wann psychischen Krisen und Beeinträchtigungen vorliegen (insbesondere Suchterkrankungen, Psychosen, Depressionen, Angst- und Zwangsstörungen, Psychosomatische Erkrankungen, Essstörungen, Borderline - Erkrankungen und Suizidalität) und sich kompetent in Begleitung und Kommunikation üben.
  • Neben einem Blick in die Entwicklung der Sozialpsychiatrie werden aktuelle Konzepte und Herangehensweisen wie Inklusion, Salutogenese, Resilienz, Empowerment und die Peerbewegung vorgestellt
  • Agogische Ansätze in der Arbeit mit psychisch beeinträchtigen bzw. psychosozial eingeschränkten Personen werden vermittelt
  • Erstintervention, Suizidprävention, Krisenintervention und Notfallpsychiatrie werden eingehend behandelt
  • Im Lehrgang entwickeln die TeilnehmerInnen beispielhaft ein Förderprogramm („Mikroprojekt“) für psychische Gesundheit im eigenen Arbeitsumfeld
    (z.B. Einzelarbeitsplatz, Arbeitsgruppe, Firmenarbeitsplatz, …)

Abschluss und Umfang:

Die lückenlose Teilnahme an allen Modulen vorausgesetzt, schließt der Lehrgang mit einem Zertifikat ab.
Versäumte Module können durch gleichwertige nachgeholt werden. Siehe dazu Seminarprogramm FAB Organos.

Der Lehrgang deckt 108 MS (1MS=1AE) der vom AMS OÖ beschriebenen Mindestanforderungen für TrainerInnen ab: „fachspezifische Ausbildung von mind. 150 MS bezogen auf die speziellen Bedürfnisse der Zielgruppe (Körperbehinderung, psychische Beeinträchtigung, Suchtprobleme)“;
(Schreiben vom 22.3.2013 GZ:LGSOÖ/3071312/2013)

Zielgruppe

Menschen in beratenden und begleitenden Berufen, ArbeitsbegleiterInnen, SozialarbeiterInnen, TrainerInnen in der Erwachsenenbildung, FachbetreuerInnen und Sozialpädagoginnen.

Module

Inhaltsbeschreibung

• Funktionen und Rollen im Gespräch
• Eckpfeiler und Prinzipien in der Gesprächsführung und Arbeitsanleitung
• Empathie und Perspektivenwechsel
• Biopsychosoziales Gesundheitsbild
• Gesundheitsfördernde Kommunikation
• Definition von: Salutogenese / Resilienz / Empowerment / Inklusion / Peerbewegung

Start der Projektarbeit: Förderung psychischer Gesundheit – Entwicklung eines Mikroprojektes für psychische Gesundheit im eigenen Arbeitsumfeld der TeilnehmerInnen


Art: Seminar

Einheiten: 16,0

Datum: 02.04.2019 - 03.04.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 328

Trainer: Erwin Puttinger, DSA

Inhaltsbeschreibung

Dieses Modul beschäftigt sich mit den Möglichkeiten der Kooperation zwischen Betroffenen, SozialpädagogInnen, TrainingsanleiterInnen und MedizinerInnen.

Es soll Information liefern über neurobiologische Grundlagen von psychischer Gesundheit und Krankheit, sowie über die Wirkung und Nebenwirkung der gängigsten Medikamente und deren Einsatzmöglichkeiten.

Das Seminar soll inhaltlich bei Fragen aus dem Betreuungsalltag anknüpfen und sehr praxisbezogene Informationen vermitteln.


Art: Seminar

Einheiten: 16,0

Datum: 23.05.2019 - 24.05.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 135/136

Trainer: Dr. Eduard Walter Czamler

Inhaltsbeschreibung

• Störungsspezifische Kommunikation
• Symptome erkennen
• Zuordnen von Störungsbildern
• Erkennen von Symptomen und Zuordnen zu umschriebenen Störungsbildern auf Basis des ICD-10 an Hand konkreter Fallbeispiele
• Videos und Darstellung eines persönlichen Berichts einer Betroffenen
• Do‘s und Dont‘s in der Kommunikation

Wie begegne ich in der Betreuungssituation Personen,
die verändertes Verhalten oder Erleben an den Tag legen?
Wie berücksichtige ich die Situation der Gruppe?

Projektzwischenbilanz: Förderung psychischer Gesundheit – Entwicklung eines Mikroprojektes für psychische Gesundheit im eigenen Arbeitsumfeld der TeilnehmerInnen

Art: Seminar

Einheiten: 16,0

Datum: 17.06.2019 - 18.06.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 135/136

Trainer: Erwin Puttinger, DSA

Inhaltsbeschreibung

• Sucht als ein Beziehungsphänomen begreifen lernen
• Herausforderung für die Begleitung im Arbeitsprozess
• Hilfreiche Haltungen und Umgangsformen, Rollenklärung, Selbstreflexion und Achtsamkeit besonders vor Hilflosigkeitsfallen als ständige Übung etablieren:
Was ist mein Auftrag?
• Vermittlung und/oder Zusammenarbeit mit relevanten SystempartnerInnen
• Grenzen in Beziehungen achtsam wahrnehmen und kommunizieren üben
• Verhalten im Verdachtsfall
• Geschlechtsspezifisch unterschiedliche Sucht-„Präferenzen“
• Stoffgebundene und nicht-stoffgebundene Süchte
• Rechtliche Bestimmungen Alkohol/Suchtmittel am Arbeitsplatz
• Ko-Abhängigkeit - Suchtförderndes Verhalten im Umfeld identifizieren und gegensteuern lernen


Art: Seminar

Einheiten: 16,0

Datum: 18.09.2019 - 19.09.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 135/136

Trainer: Mag. Michael Silly

Inhaltsbeschreibung

• Die ergotherapeutische Perspektive: handlungs- und betätigungs-/arbeitsspezifische Sicht von Diagnosen kennenlernen
• Was bedeuten psychische Erkrankungen für die Arbeit und die Situation am Arbeitsplatz?
• Die „Klassische Trias“: Sozialarbeit - Facharbeit - Ergotherapie:
Was kann wer? Was macht wer? Wie laufen die Stränge im Rahmen der Begleitung psychisch erkrankter Menschen ineinander?
• Medizinische Diagnosen, ergotherapeutische Befunde: was damit tun?
• Die Ergotherapie als Brücke zwischen Diagnose und Arbeitsplatz: interdisziplinäre Zusammenarbeit im extraruralen Bereich in der Arbeitsrehabilitation und -integration


Art: Seminar

Einheiten: 16,0

Datum: 14.10.2019 - 15.10.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 135/136

Trainer: Mag. Melanie Kriegseisen-Peruzzi, MSc

Inhaltsbeschreibung

In diesem Modul setzen wir uns mit dem Thema Krise
aber auch der damit möglichen Suizidalität auseinander.

Wir nähern uns dem Thema über die Definition der Begriffe Krise und Suizidalität. Sie lernen Anzeichen für deren adäquate Einschätzung kennen (Erkennen von Suizidgefährdung, Konzepte der Suizidprävention) und setzen sich mit der Begleitung und dem Umgang mit den beteiligten Menschen im Krisenfall auseinander.

Nachdem das Begleiten von Menschen in Krisensituationen auch an die Grenzen der HelferInnen geht, wird ebenfalls auf diesen Aspekt im Seminar eingegangen. Sie lernen wirksame Strategien im Sinne der Selbstfürsorge im Krisenfall kennen und wie Sie diese in Ihrer Praxis anwenden.
Neben Vortrag, Klein- und Großgruppenarbeit wird zur Vertiefung des Themas eine Exkursion in eine spezielle Sozial- bzw. Gesundheitseinrichtung im Feld Krisenintervention/Notfallpsychiatrie stattfinden.


Art: Seminar

Einheiten: 20,0

Datum: 11.11.2019 - 13.11.2019

Uhrzeit: 14.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 328

Trainer: Gabriele Stadler, DSA

Inhaltsbeschreibung

Präsentation und Evaluation des Projekts.

Projektarbeit: Förderung psychischer Gesundheit – Entwicklung eines Mikroprojektes für psychische Gesundheit im eigenen Arbeitsumfeld der TeilnehmerInnen

Abschluss und Zusammenfassung: Reflexion des Praxistransfers im eigenen Arbeitsfeld

Evaluation der eigenen Wirksamkeit in der Praxis
der TeilnehmerInnen


Art: Seminar

Einheiten: 8,0

Datum: 10.12.2019

Uhrzeit: 09.00 - 17.00

Ort: FAB Organos (Industriezeile 47a, 4020 Linz), Raum 135/136

Trainer: Erwin Puttinger, DSA